BMW-Exclusiv-Cars Forum

Forum des Clubs: BMW Exclusiv Cars
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLoginzurück zur Homepage
Counter/Zähler
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 
Rechercher Fortgeschrittene Suche
Wetter-Osnabrück
Neueste Themen
» Neue Saison 2014
von Gast Mi 30 Apr 2014, 08:52

» Es begrüßt euch Leo
von S38 Matze Fr 07 Feb 2014, 10:04

» Gran Turismo 6
von S38 Matze Do 30 Jan 2014, 09:28

» Frohes Neues Jahr
von S38 Matze Di 07 Jan 2014, 09:50

» Frohe Weihnachten
von S38 Matze Mo 30 Dez 2013, 12:15

Countdown

Teilen | 
 

 Lackpflege

Nach unten 
AutorNachricht
Lord Vader
Ich habe hier die Macht!
avatar

Anzahl der Beiträge : 706
Anmeldedatum : 09.03.11
Alter : 46
Ort : Todesstern

BeitragThema: Lackpflege   Mi 16 März 2011, 15:22

Ich wollte mal hören, mit welchen Produkten ihr euren Lack pflegt?
Welche Marke und wieviel Geld gebt ihr dafür aus?

Ich brauche was neues. Ich war bisher immer mit Sonax zufrieden.

_________________
All dies ist schon mal geschehen, und es geschieht wieder ...!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://bmw-exclusiv-cars.com/html/olaf_s_e46.html
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Lackpflege   Mi 16 März 2011, 15:40

meine wird dieses Jahr von dem Aufbereiter gepflegt. Ansonsten hatte ich auch immer sonax
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Lackpflege   Mi 16 März 2011, 17:30

Hallo Lord,
ich weiß das viele darüber lachen,aber ich kann dir eine Politur empfehlen die ich vom Flohmarkt "Halle Gartlage" gekauft hab. Da gibt es einmal eine Standardpolitur und eine mit NANO-Effekt. Kann den Namen nur jetzt nicht sofort ablesen da mir ein bischen Politur darüber gelaufen ist Embarassed . Ich kann dir das aber gerne mal zur verfügung stellen zum ausprobieren.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Lackpflege   Mi 16 März 2011, 21:29

Als aller erstes: KEINE WASCHANLAGE!!! Dadurch kommen diese ganzen kleinen Kratzer auf den Lack.

Auf Meine "Haut" kommt nur Meguiar´s!!! :cheers: Handwäsche mit Waschhandschuh und am idealsten den Meguiar´s Grit Guard Eimer + NXT Schampoo. Der Eimer hat unten ein Sieb durch das der Dreck durch fällt und nicht beim eintunken wieder mit hoch geholt wird. Trocknen mit dem Water Magnet Trockentuch, ebenfals von Meguiar´s. 2 davon und du kannst das ganze Auto streifenfrei trocknen, OHNE das Tuch einmal aus zu wringen! Am besten und einfachsten das 3-Step System für den Lack: Reiniger, Tiefenglanz, Versiegelung! Sehr wichtig sind auch VERNÜNFTIGE Microfasertücher!. Da sind echt Welten zwischen.

Ich kaufe meine Sachen immer hier: http://autopflege24.net/
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Lackpflege   Mi 16 März 2011, 21:54

da spricht ein Profi, ört sich zumindest so an oder ein Außerndienstler von Meguiar Very Happy
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Lackpflege   Mi 16 März 2011, 23:30

Naja ich hab halt viel probiert und im fahrzeugpflege Forum gelesen wo wirklich Freaks berichten und testen etc. Die kaufen von dem einen Hersteller z. B. die Politur, von dem anderen das Wachs usw. Bei meguiars hat man professionelle Produkte aus einer Hand.
Nach oben Nach unten
S38 Matze
M5 Fahrer
M5 Fahrer


Anzahl der Beiträge : 1027
Anmeldedatum : 10.03.11
Alter : 48
Ort : 49124 Georgsmarienhütte

BeitragThema: Re: Lackpflege   Do 17 März 2011, 00:13

Es ist eine gute und ehrliche Frage,

1. bin ich der Meinung, wer mit seinem Hobbyauto durch die Waschanlage fährt, ist kein richtiger Autofanatiker!
2. wer da an Produkten spart, evtl. noch an Öl sollte gleich sein Auto in liebevolle Hände abgeben!

Inzwischen bin ich ja fast der Opa im Forum, habe schon viele Produkte ausprobiert, aber ich muss ganz klar gestehen,
es gibt nichts besseres als die Meguiar´s Produkte für den Lack!

Da ich mein Cabrio wirklich nach jeder Fahrt wieder sauber in die Garage stelle, meine Felgen sauber mache, habe ich
letztes Jahr die Produkte von Timo bekommen!

In der Garage liegen so viele Pflegemittel, ich kaufe auch ständig was dazu!

Auch gibt es riesige Unterschiede bei den Lederpflegemittel, ist schon wahnsinn was da alles so auf dem Markt ist!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.e30-m5.de
Lord Vader
Ich habe hier die Macht!
avatar

Anzahl der Beiträge : 706
Anmeldedatum : 09.03.11
Alter : 46
Ort : Todesstern

BeitragThema: Re: Lackpflege   Do 17 März 2011, 14:05

Selbstverständlich wird mein Auto nicht in der Waschanlage gewaschen. Auch nach jedem Treffen wird er sauber in die Garage gestellt! Einmal habe ich es geschafft, den Wagen innerhalb von 24 Stunden drei Mal zu waschen (einen Tag vorher, am Tag des Treffen und als ich wieder zu Hause war)

Aber wie ich hier lese ist alles dabei, vom günstigen bis zum etwas teureren Produkt. Da hat wohl jeder seine Erfahrungen gemacht.

_________________
All dies ist schon mal geschehen, und es geschieht wieder ...!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://bmw-exclusiv-cars.com/html/olaf_s_e46.html
S38 Matze
M5 Fahrer
M5 Fahrer


Anzahl der Beiträge : 1027
Anmeldedatum : 10.03.11
Alter : 48
Ort : 49124 Georgsmarienhütte

BeitragThema: Re: Lackpflege   Fr 18 März 2011, 09:51

Lord Vader schrieb:
Selbstverständlich wird mein Auto nicht in der Waschanlage gewaschen. Auch nach jedem Treffen wird er sauber in die Garage gestellt! Einmal habe ich es geschafft, den Wagen innerhalb von 24 Stunden drei Mal zu waschen (einen Tag vorher, am Tag des Treffen und als ich wieder zu Hause war)

Aber wie ich hier lese ist alles dabei, vom günstigen bis zum etwas teureren Produkt. Da hat wohl jeder seine Erfahrungen gemacht.


Es gibt aber noch deutlich beklopptere Typen als wird, denn Jan-Hendrik hat täglich sein Auto gute 2 Stunden geputzt. Ist dir vielleicht auch
div. Treffen aufgefallen, dass er der absolute Putzweltmeister ist Very Happy
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.e30-m5.de
Lord Vader
Ich habe hier die Macht!
avatar

Anzahl der Beiträge : 706
Anmeldedatum : 09.03.11
Alter : 46
Ort : Todesstern

BeitragThema: Re: Lackpflege   Fr 18 März 2011, 15:35

Japp, das habe ich auch schon gesehen Suspect

_________________
All dies ist schon mal geschehen, und es geschieht wieder ...!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://bmw-exclusiv-cars.com/html/olaf_s_e46.html
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Lackpflege   Fr 18 März 2011, 15:45

der nachbar von meiner oma putzt sein auto wirklich 365 Tage im Jahr wirklich 2x täglich. auch wenn der von morgnes bis abends nur in der garage stand. meiner meinung nach ist der krank.
Nach oben Nach unten
S38 Matze
M5 Fahrer
M5 Fahrer


Anzahl der Beiträge : 1027
Anmeldedatum : 10.03.11
Alter : 48
Ort : 49124 Georgsmarienhütte

BeitragThema: Re: Lackpflege   Fr 18 März 2011, 16:44

Patrick schrieb:
der nachbar von meiner oma putzt sein auto wirklich 365 Tage im Jahr wirklich 2x täglich. auch wenn der von morgnes bis abends nur in der garage stand. meiner meinung nach ist der krank.


Respekt, der muss noch schlimmer als Jan-Hendrik sein Very Happy
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.e30-m5.de
Lord Vader
Ich habe hier die Macht!
avatar

Anzahl der Beiträge : 706
Anmeldedatum : 09.03.11
Alter : 46
Ort : Todesstern

BeitragThema: Re: Lackpflege   Sa 19 März 2011, 15:29

Patrick schrieb:
der nachbar von meiner oma putzt sein auto wirklich 365 Tage im Jahr wirklich 2x täglich. auch wenn der von morgnes bis abends nur in der garage stand. meiner meinung nach ist der krank.

Na ja, das finde ich dann doch etwas übertrieben.

_________________
All dies ist schon mal geschehen, und es geschieht wieder ...!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://bmw-exclusiv-cars.com/html/olaf_s_e46.html
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Lackpflege   So 20 März 2011, 22:21

Morgen werde ich meinen Bock erstes mal wieder anschmeißen nach ca. 5 Monaten !! Erst mal starten und ne viertel Stunde im Stand laufen lassen ! Dann einen Eimer Wasser drüber damit der Staub runter geht ! Am Dienstag fahre ich die Kiste dann zu Frank in Lengerich und der Bock bekommt erst mal TÜV !! Ist im Februar abgelaufen !!! Und dann kommt der e30 Baur Cabrio drann zum Tüven und 2 Simmerringe tauschen !!! Dann kann meine Frau endlich Cabrio fahren und liegt mir nicht mehr in den Ohren ! Tja und wirklich was gemacht an meinem Auto hab ich nicht außer ein paar technische sachen (ca. 2500 Euro). Tüv dürfte kein Problem sein !
Nach oben Nach unten
Lord Vader
Ich habe hier die Macht!
avatar

Anzahl der Beiträge : 706
Anmeldedatum : 09.03.11
Alter : 46
Ort : Todesstern

BeitragThema: Re: Lackpflege   Mo 21 März 2011, 17:10

Ist Frank also wieder im Geschäft?

_________________
All dies ist schon mal geschehen, und es geschieht wieder ...!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://bmw-exclusiv-cars.com/html/olaf_s_e46.html
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Lackpflege   Mo 21 März 2011, 20:00

Jepp, er macht wieder was ! Hab keinen Streit gehabt sondern ihm nur gesagt das ich das Geld von Ihm haben will was mir zusteht !! Wenn er was für mich macht will er ja auch sofort Geld haben ! Ich bin ca. 12 Monate hinter meinem Geld hergelaufen und hab immer noch nicht alles bekommen !! Tja den Rest kann er am Auto abarbeiten !
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Lackpflege deluxe   Mi 30 März 2011, 11:01

Hallo Leute,

hab gestern einen Bericht auf pro7 bei GALLILEO gesehen. Da ging es um eine Firma in der Schweiz, die Deluxe Autowäschen und Aufbereitungen macht.
Die hatten anhand eines Audi R8 eine Vorführung gemacht. Selbstverständlich mit Handwäsche. Die entwickeln alle Pflegemittel selbst,da sie meinen das alle handelsüblichen
Mittel alle zu scharf für Lack sind. Durch ihre Rezepturen können sie sogar den Glanzgrad und auch die Größe der Tropfen beim abperlen "einstellen".
Das reine waschen und vorbereiten fürs wachsen des Fahrzeugs schlug schon mit 1800€ zu Buche.... :pale: :pale: :pale:
Dann haben sie das Wachs nach Kundenwunsch angemixt (mit Ananasöl) wobei das dann auch nochmal 1500€ kostete...........Der hat das Wachs mit seinen nackten Händen auf den Lack aufmassiert..........Zuletzt wurde dann alles mit Trockeneis runter gemacht weil man damit auch wohl die kleinste Ecke vom Wachs befreien kann und keine Staubrückstände auf dem
Auto zurück bleiben............


Das war mal ne Aufbereitung........ bounce bounce bounce
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Lackpflege   Mi 30 März 2011, 11:06

Das ist zuviel für meine Geldbörse, aber mal ehrlich ob es was bringt?
Nach oben Nach unten
Lord Vader
Ich habe hier die Macht!
avatar

Anzahl der Beiträge : 706
Anmeldedatum : 09.03.11
Alter : 46
Ort : Todesstern

BeitragThema: Re: Lackpflege   Mi 30 März 2011, 13:49

Ich habe mal zufällig mit jemandem gesprochen, der bei der Schweizer Firma arbeitet. Der hat mir genau das gleiche erzählt und hat dann mal sein Handy rausgeholt und Fotos von Fahrzeugen gezeigt, die er zur Zeit pflegt. Da waren nur Lambos und Feraries zu sehen.
Früher hätte er für Sonax gearbeitet. Die Produkte wären auch sehr gut! Aber die Produkte aus der Schweiz sind für normale Leute nicht bezahlbar. Aber einmal einwaxen würde dann auch mehrere Jahre halten und nicht nur eine Saison.

_________________
All dies ist schon mal geschehen, und es geschieht wieder ...!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://bmw-exclusiv-cars.com/html/olaf_s_e46.html
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Lackpflege   Mi 30 März 2011, 14:01

Lord Vader schrieb:
Aber einmal einwaxen würde dann auch mehrere Jahre halten und nicht nur eine Saison.

Na siiiiiiste, Dann rentiert sich sich ja auch in einigen Jahren wieder Rolling Eyes
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Lackpflege   Mi 30 März 2011, 21:35

An mein Hobbyauto kommt nur Wasser und ..... Meguiars Very Happy

Nein, es gibt auch Ausnahmen. Es gibt auch gute Produkte von Amor all (Innenraumtücher, Leder pflege), Sonax (Reifenpflege) Autosol und Never Duell (Chrom und Alupolitur). Ich benutze eigentlich hauptsächlich diese Produkte für die angegebenen Sachen. Für den Rest Meguiars...
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Lackpflege   Do 31 März 2011, 00:25

Fürs Leder nehme ich lederreiniger und anschließend lederpflegemilch von "zaino". Ein amerikanischer hersteller auch. Der Geruch der ledermilch ist unschlagbar meiner Meinung. Es riecht wirklich nach neuem Leder im Auto. Den feuchten Lappen Lege ich zum Schluß immer unter den Sitz vor die lüftungsöffnung Wink der Reiniger heißt zaino Z-9 und die pflegemilch Z-10. Auch zu beziehen bei autopflege24.Net falls jemand Interesse hat. Bringe die Milch auch gern mal
Mit für den "schnuppertest" Wink

Gruß
Nach oben Nach unten
S38 Matze
M5 Fahrer
M5 Fahrer


Anzahl der Beiträge : 1027
Anmeldedatum : 10.03.11
Alter : 48
Ort : 49124 Georgsmarienhütte

BeitragThema: Re: Lackpflege   Do 31 März 2011, 08:50

rocco schrieb:
An mein Hobbyauto kommt nur Wasser und ..... Meguiars Very Happy

Nein, es gibt auch Ausnahmen. Es gibt auch gute Produkte von Amor all (Innenraumtücher, Leder pflege), Sonax (Reifenpflege) Autosol und Never Duell (Chrom und Alupolitur). Ich benutze eigentlich hauptsächlich diese Produkte für die angegebenen Sachen. Für den Rest Meguiars...


Viele deiner aufgezählten Produkte sind spitze, unter anderem auch Amor all für den Innenraum, die Mequiars Produkte sind wirklich spitze.

Für die Lederpflege habe ich mir ein Set von Lederzentrum bestellt, was auch 3 verschiedenen Mitteln in drei verschieden Packungen ist. Der Preis ist aber der Oberhammer,
sonst benutze ich aus dem Reitsport die Lederpflege um das Leder schön weich und geschmeidig zu halten, wo ich sehr gut mit zufrieden bin.

Meine Felgen wasche ich wegen dem vercromen ( CT-Beschichtung ) nur mit Wasser!

Kann mir ganz schlecht vorstellen, dass einwaxen für mehrere Jahre halten würde, wenn z.B. Vogelkot auf dem Lack kommt, ist dies sicher nicht für mehrere Jahre! Mein Kumpel Schorse, den auch Rocco kennt, macht ja Nebenberuflich Aufbereitungen, der sagt das gute Produkte bei Garagen- und Saisonautos höchstens eine Saison halten!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.e30-m5.de
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Lackpflege   Do 31 März 2011, 11:52

[quote="S38 Matze"]
rocco schrieb:

Meine Felgen wasche ich wegen dem vercromen ( CT-Beschichtung ) nur mit Wasser!

Kann mir ganz schlecht vorstellen, dass einwaxen für mehrere Jahre halten würde, wenn z.B. Vogelkot auf dem Lack kommt, ist dies sicher nicht für mehrere Jahre! Mein Kumpel Schorse, den auch Rocco kennt, macht ja Nebenberuflich Aufbereitungen, der sagt das gute Produkte bei Garagen- und Saisonautos höchstens eine Saison halten!

Ja, an die Beschichteten Felgen darst du auch mit nichts "scharfen" ran. Ich kann mir das auch schlecht vorstellen, dass eine Politur über Jahre hält. Es kommt aber bestimmt auf die Weiterbehandlung an. Ich zum Beispiel Poliere einmal zum Anfang der Saison mein Auto (wenn er nicht gerade zufällig sowieso frisch lackiert wurde) und danach wird es nur schön 1-2 x Woche gewaschen. Das wichtigste hierbei ist zum beispiel das Abledern im Schattenplatz. Die Seife vom Waschmittel (egal welches) stumpft den Lack minimal ab (Je nachdem wie scharf der Reiniger eingestellt ist). Das Abledern hinterher wirkt dann wie eine Politur. Man sieht auch was sich trotz Waschen dann im Leder noch auffängt...


@Marc: Bring mal bitte zur Schnupperprobe mit. Ich bin an sowas immer interessiert bounce
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Lackpflege   

Nach oben Nach unten
 
Lackpflege
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
BMW-Exclusiv-Cars Forum :: Offenes Forum :: Rund um BMW-
Gehe zu: